Wunderschöne Tage in Cuxhaven-Duhnen genießen !


Menschen im Watt

Der Kurort Duhnen

Duhnen ist einer der wichtigsten Fremdenverkehrsorte Niedersachsens am Wattenmeer und wird von Hotels, Pensionen, Ferienappartementhäusern und Einrichtungen der Gastronomie sowie einem Erlebnisbad geprägt. Duhnen ist ein Ausgangspunkt der Wattwagenfahrten und Wattwanderungen zur Insel Neuwerk. Der Strand ist sehr flach, so dass auch bei Hochwasser das Schwimmen fast unmöglich ist. Allerdings kann man in dem beaufsichtigten Bojenbad, dass sich in der Grimmershörnbucht befindet, seinem Badevergnügen nachgehen. Nordöstlich von Duhnen liegt der Ortsteil Döse, östlich Stickenbüttel, südwestlich liegt Sahlenburg. Duhnen bietet hochwertige Hotellerie und Gastronomie und gilt als etwas teurer als die Nachbarbadeorte Döse und Sahlenburg, die eher den Ruf von Familienbadeorten haben. Eine wichtige Attraktion ist das traditionell stattfindende Duhner Wattrennen, ein Pferderennen im Watt.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Duhnen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Cuxhaven und Umgebung bieten Ihnen pure Urlaubserholung. Gesundes Reizklima der Nordseeküste in Verbindung mit dem Wattenmeer verbinden gesundheitliche Aspekte und Urlaub auf ideale Weise.

Genießen Sie die schönsten Seiten des Nordseeheilbades Cuxhaven und seiner Umgebung, verbunden durch eine einzigartige Nordsee-Heidelandschaft mit eingebetteten Wander-, Fahrrad- und Reitwegen. Sie verbinden Wernerwald und Finkenmoor, die Küstenheide und die  Kurorte Cuxhavens miteinander.  Das Wattlaufen ist am gesamten Strand sehr beliebt. Durch das natürlich geformte Watt werden die Füße mit Mineralien versorgt und massiert. Duhnen bietet Gastronomie für jeden Geschmack.